Helena Marten

Helena Marten ist ein Pseudonym der für die beiden Autorinnen Bettina Querfurth und Susanne Van Volxem steht. Beide Frauen leben in Frankfurt am Main und sind in der Verlagsbranche tätig.

"Die ständig völlig überraschenden Wendungen im Buch schreibe ich der genialen Idee zu das zwei Autoren an einem Roman schreiben."


"Der Zitronengarten" ist ein fesselnder Roman von Helena Marten.

Es handelt von einer jungen Frau der niemand etwas zutraut und von einer dominaten Schwester die einfach übertieben impulsiv ist. Gekürt wird alles mit einer Kindesentführung, einer Reise nach Italien und einem unerwarteten Ende.

Der Roman packt einen mit Familienfehden, Geheimnissen und verschwundenen Personen. Immer passiert etwas dass der Leser nicht vorher sieht.

Mit "Die Porzellanmalerin" verfasste Helena Marten einen Roman über eine Frau die ihren Lebenstraum verwirklichen will. Sie geht für diesen Schritt ungewöhnliche Wege und begegnet dabei Menschen die ihr Leben prägen werden. 

Der Roman zeigt deutlich die Unterschiede zwischen Mann und Frau. Es zeigt das Frauen für ihre Recht sehr hart kämpfen mussten und man auf die Gunst der höher Gestellten angewiesen war.

Es ist ein spannender Roman der viele Abenteuer birgt.