Carla Federico

Carla Federico über die Anfänge der Kreuzfahrt. Zwei Freundinnen träumen den "Traum von Meer und Wind". Zusammen mit ihren Eltern erleben sie die erste Lustfahrt über das Mittelmeer. Doch was voller Freude begann, scheint nach einem Streit große Schatten zu werfen.

Spannende Ausflüge und Kinder zwischen ihren Eltern.

Ein starker und ausdrucksvoller Roman über die Menschen und das Leid, über die Lage und die Hilflosigkeit eines Eilandes mitten im Pazifik abschieden vom Rest der Welt. Die Osterinsel wird von Carla Federico gut recherchiert, mit Liebesgeschichte verpackt erzählt. "Der Traum von Rapa Nui" lässt träumen.